Interview mit Ralf Schmitz

Heute habe ich Ralf Schmitz im Interview. Das freut mich besonders…denn seine Entscheidung 2014 zu digistore24* zu wechseln hat mir wieder einen Grund gegeben seine Produkte doch weiter zu bewerben. Sein K & K hat bei mir also schon mal funktioniert 😉

Wann bist Du in das Internet Geschäft eingestiegen ? und warum ?

Hallo Carsten, vielen Dank für deine Einladung zum Interview. Ich kann mich noch ganz genau erinnern. Ende September 2006 habe ich meine ersten Schritte nebenberuflich in Angriff genommen. Ich gestehe auch das ich wahnsinnig schnell Erfolg hatte. Im Januar 2007 habe ich schon meinen Job gekündigt und bin Vollzeit ins Online-Marketing eingestiegen.

Der Grund war eigentlich ganz simpel. Es war mein Traum auf Mallorca zu Leben und zu Arbeiten. Aber eins kam für mich nicht in Frage. Auf Mallorca als Arbeitnehmer einer Arbeit nachzugehen und damit mein Geld zu verdienen. Es musste also ein Job her der Ortsunabhängig und Zeitunabhängig durchgeführt werden. Dafür erschien mir damals Online-Marketing als perfekt.

Da ich 2009 dann in der Tat auch ausgewandert bin kann ich heute behaupten: Online-Marketing und vor allem die Nische Affiliate-Marketing sind dafür perfekt 🙂

Kleine Anmerkung noch: Seit 2011 leben wir abwechselnd auf Mallorca und in Florida 🙂 Danke Online-Marketing!

Was war Dein größter Fehler ?

Da gab und gibt es sicher viele.  Du fragst nach dem größten. Schwer zu beurteilen was der größte Fehler war. Lass mich überlegen ….

Fehler 1: Ohne große Kenntnisse und nur aufgrund eines kostenlosen Reports habe ich nach einer Stunde mit Google Adwords angefangen. Das war defintiv ein “großer” Fehler. Dieser Fehler ist mir in der ersten Woche passiert und hat mich meine kompletten Ersparnisse von 1000 Euro gekostet. 1000 Euro ausgegeben und satte 27 Euro eingenommen. Batsch!
Was lernen wir daraus …. Alles was in der Werbung Geld kostet sollte man ein wenig länger als 1 Stunde prüfen und einstellen. Sonst kostet es nur Geld und bringt nichts ein!

Fehler 2:  Oha da fällt mir ein. Ich habe definitiv die falschen Preise angesetzt. Ich habe am Anfang aus “Spargründen” keine Splittests durchgeführt. Das Tool dafür war mir definitiv zu teuer. Muuuuuahhh … das hat mich Geld gekostet und zwar richtig.

Ich habe den Preis für das Geheimnis der großen Powerseller aus dem Bauch heraus mit 19.70 Euro festgelegt. Das hat auch funktioniert. Pro Tag kamen zwischen 2 und 4 Verkäufe rein. Nach 2 Jahren dachte ich dann …. ok probier mal einen Splittest. Der hat mich dann (fast) umgehauen. Als Bester Preis kamen 27 Euro und als zweitbester Preis 37 Euro heraus. Nicht nur das ich jetzt pro Verkauf mindestens 7,70 Euro mehr in der Tasche hatte. Nein, es wurde auch mehr verkauft. Statt 2-4 Verkäufe hatte ich auf einmal mit gleichbleibender Besucherzahl 5-7 Verkäufe.

Pro Verkauf also 7,70 Euro mehr und 2 Verkäufe mehr pro Tag. Macht pro Tag satte 69,40 Euro mehr auf dem Konto. Rechne das mal hoch auf 1 bzw. 2 Jahre. Das ergibt eine sehr stolze Summe. Es war also ein “mega großer” Fehler am Anfang auf den Splittest zu verzichten. Es hätte mich “nur” 200 Euro für das Tool gekostet.

Fazit: Wer einen Preis aus dem Bauch heraus festlegt liegt meistens absolut falsch. Lassen Sie sich Ihren Preis vom User bestimmen!

Mit was hattest Du Deinen Durchbruch ? und wann ?

Klipp und klar mit dem Report “Das Geheimnis der großen Powerseller”. Der Report bestand übrigens damals aus 2 DIN A4 Seiten. Ja, richtig gelesen. 2 DIN A4 Seiten. Den Report verkaufe ich sogar heute noch, allerdings mittlerweile erweitert auf ca. 20 Seiten.

Im September 2006 online gegangen kann man daran sehen das solche Produkte auch locker 6 Jahre und mehr verkauft werden können. Heute noch bekomme ich für jeden Verkauf 27 Euro bzw. 37 Euro. Tag für Tag wird das Ding noch verkauft.

So richtig ab ging es dann im Januar 2007, das war mein ersten Online-Monat mit mehr als 4000 Euro in der Tasche. Dann kam der Knaller ….

ich kam zum Affiliate-Marketing. Ab da ging es wirklich ab wie eine Rakete. Unaufhaltsam bis heute eigentlich. Toi Toi Toi 🙂

Um deine Frage zu 100% zu beantworten: Im Januar 2007 durch Report + Affiliate-Marketing

Wenn Du heute nochmal bei Null anfangen müsstest, wie würdest Du heute starten ?

Ganz klar und ohne lange rumzuschreiben: Mit Affiliate-Marketing!

Besser, einfacher, günstiger und schneller kann man kein eigenes Business starten. Als Affiliate zu starten ist sooooo einfach und man benötigt sehr wenig Aufwand im Gegensatz zu jedem anderen Business. Was anderes kann und werde ich niemand mehr empfehlen. Ein Zusatz noch: Sofort mit dem Besten Email-Marketing-System starten. Das ist ein Muss!

Was kann man von Dir 2014 erwarten ?

Eine ganze Menge 🙂  Also zuerst mal steht 2014 im Zeichen von K & K. Das steht für Kundennutzen und Kundenzufriedenheit. Diese 2 K´s müssen zu 100% erfüllt werden. Wenn das der Fall ist werde ich und mein Team sich mit anderen Aufgaben beschäftigen. Zu diesem K & K gehört z.B. die komplette Erneuerung des VIP-Affiliateclubs. Jede einzelne Lektion wird bzw. ist schon neu. Keine alten Inhalte alles Flammneu auf aktuellstem Stand.

Das Partnerprogramm gehört dazu und alle anderen Produkte aus meiner Palette. Wie schon angemerkt wenn das geschafft ist gibt es 3 neue Produkte. Einsteiger Produkte mit reinen Affiliate-Strategien und ohne Technik. Alle 3 werden ein Knaller werden!

Hast Du einen ultimativen Tipp für uns Quereinsteiger ?

Ja …. kauft euch als erstes den VIP-Affiliateclub 2.0 …. Lach … Spaß beiseite. Gibt es diesen ultimativen Tipp? Ich glaube nein. Es gibt viele Tipps. Für den einen “ultimativ” für den anderen “normal”.

Aber aufgrund meiner langjährigen Erfahrungen aus der direkten Arbeit mit Kunden und von Seminaren weiß ich das sich viele Menschen die im Internet Geld verdienen möchten, Erfolg haben möchten, nicht organisieren können. Ist auch eigentlich gar kein Wunder. Wenn man jahrelang Morgens zur Arbeit fährt und vom Vorgesetzten gesagt bekommt was man zu tun hat und wie man es zu tun hat, dann ist es schwer sich selbst zu organisieren.
Damit mein Tipp: Organisieren Sie sich zuerst mal richtig. Das ist der erste Schritt zum Erfolg. Das richtige Emailprogramm, überhaupt die richtigen Programme nutzen. Ein Passwortmanager, Lesezeichen, das lese ich später Tool etc.. All diese Sachen sollten klar und installiert sein. Erst dann kann man sauber und erfolgreich arbeiten!

www.ralf-schmitz.net
VIP-Affiliateclub V 2.0*


Vielen Dank für Deine ZeitPrint Friendly and PDF

2 comments on “Interview mit Ralf Schmitz

  1. Hallo
    Super beschrieben bringt richtig Spaß das zu lesen wie du so angefangen bist,ich bin im Affiliate Marketing tätig und bin am überlegen ob ich nicht auch selber ein Digitales Produkt erstelle,scheint ja richtig Geld ein zu bringen. Danke für das tolle Interview.
    Gruss. Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg